Spencer, Nana, Bounty und Zeppo
Spencer, Nana, Bounty und Zeppo

Während ich seit fast einer Woche krank das Bett hüten darf, haben die Besitzer unserer D’s am Wochenende ein zweites Wurftreffen in Angriff genommen – an Jule, die das Treffen der vier Junghunde auch mit der Kamera begleitet hat, vielen Dank für den Bericht!

Wir haben uns auf dem Hundeplatz in Darmstadt getroffen. Nachdem sich die Hunde begrüßt hatten – mal spielerisch, mal mit mehr Gerangel –, hatten wir bei einem Spaziergang im angrenzenden Wald die Gelegenheit, uns auszutauschen, die Hunde liefend spielend vor uns her. Zurück am Hundeplatz, durften die Vierbeiner sich auf dem Platz austoben, für die Zweibeiner gab es Zwiebelkuchen und andere Leckereien. Im Anschluss hat Jenny den Longierkreis aufgebaut und uns mit Nana gezeigt, wie das funktioniert – nacheinander durften sich dann alle einmal ausprobieren: alle Hunde haben das super gemacht. Es wurde aber nicht nur longiert, sondern für diejenigen, die noch nie auf einer Hundeausstellung waren, auch ein bisschen Ringtraining vorgeführt. Das Ergebnis: sehr müde, aber auch sehr glückliche Hunde – ein rundherum gelungener Tag!