12|03|2017 – Buddy, Crazy und Bounty auf der CACIB Offenburg
12|03|2017 – Buddy, Crazy und Bounty auf der CACIB Offenburg

»Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon […] unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen«, besagt die Urfassung der als »Murphys Gesetz« weltweit bekannt gewordenen Lebensweisheit des US-amerikanischen Ingenieurs Edward A. Murphy. Wenngleich dem Gesetz keine Allgemeingültigkeit zugesprochen werden darf – weil a.) nicht alles, was schief gehen kann, auch tatsächlich schief geht, und b.) nicht selten andere Faktoren, als die menschliche Verantwortung, für den Ausgang einer Handlung verantwortlich sind –, erinnert man sich doch gerade in den seltenen Fällen, in denen die besagte, negative Konsequenz eingetreten ist, daran und zieht den entsprechenden Schluss: »Konnte ja nix werden, weißte Bescheid!«

Ob Jule mit Bounty (Broadmeadows Dressed for Success), Uta mit Buddy (Broadmeadows Body and Soul) und Marie mit Crazy (Broadmeadows Crazy in Love), die sich gestern gemeinsam auf den Weg zur CACIB Offenburg gemacht haben, heute ähnliches denken? Mit einer verletzten Pfote, einem verletzten Auge und einer – zwar nicht verletzten, dafür aber vielleicht doch zu vorwitzigen – Rute, hat jeder der drei Hunde sein Päckchen zu tragen gehabt. Aber selbst, wenn manches hätte besser laufen können, sind wir trotzdem stolz auf die drei – unser eigenes Gesetz besagt nämlich, dass es zwar schön ist, zu gewinnen, der Spaß dabei aber an erster Stelle steht. Weißte Bescheid!

12|03|2017 – CACIB Offenburg
(Mark Wibier/D)
Broadmeadows Dressed for Success, »Bounty«
Jugendklasse Rüden (5) – SG3
Broadmeadows Body and Soul, »Buddy«
Offene Klasse Rüden (8) – V3

»Bounty«, Broadmeadows Dressed for Success
»Bounty«, Broadmeadows Dressed for Success
»Buddy«, Broadmeadows Body and Soul
»Buddy«, Broadmeadows Body and Soul