26|04|2013 – Dt. J-Cham­pi­on Broad­me­a­dows Ava­lon, »Zion«

Stan­ding – fro­zen in the life I’ve cho­sen,
you won’t find me, the past is so behind me
– »Let it go«, Disney’s Fro­zen

»Wenn ich es schaf­fe, auf dem Geh­weg nur auf die Stei­ne, und nicht auf die Ril­len und Spal­ten dazwi­schen zu tre­ten, kom­me ich mei­nem Wunsch ein gutes Stück näher.« Oder: »Wenn die ers­te Zahl, die ich auf dem Nach­hau­se­weg erbli­cke, unge­ra­de ist, wird mein Wunsch ganz bestimmt in Erfül­lung gehen«. Ich möch­te wet­ten, dass bei­na­he jedem schon ein­mal ähn­li­che Gedan­ken im Kopf her­um gespukt sind. Gespukt trifft es dabei im Übri­gen recht gut, denn ratio­nal sind sol­che Gedan­ken­gän­ge bei­lei­be nicht – ganz im Gegen­teil sind sie der – oft ver­zwei­fel­te – Ver­such, Zusam­men­hän­ge zu sehen, wo kei­ne sind, und einen Blick in die Zukunft zu wer­fen. Mehr Bei­spie­le? »Wenn es mir gelingt, die Wor­te Hokus Pokus in die­sem Text zu erwäh­nen – so unsin­nig das auch schei­nen mag –, dann wer­den Sie die­sen Text zwei­fel­los zu Ende lesen.«

Als Hun­de­aus­stel­ler ist man unbe­strit­ten geübt dar­in, zu beein­flus­sen, was sich nicht beein­flus­sen lässt. Man­cher ach­tet pein­lich dar­auf, den Aus­stel­lungs­ring immer mit dem rech­ten Fuß zuerst zu betre­ten. Man­cher muss am Aus­stel­lungs­tag etwas Rotes tra­gen, eine bunt gemus­ter­te Kra­wat­te viel­leicht, oder einen Schuh aus blau­em Wild­le­der, der zwar unbe­quem ist, dafür aber Glück ver­spricht. Und Glück, das kann man immer gebrau­chen. Ganz ein­fach, weil Kön­nen allein manch­mal nicht aus­reicht: Es gehört auch immer ein biss­chen Glück zum Gewin­nen.

»Wenn wir in Lin­gen gewin­nen, dann müs­sen wir nicht mehr nach Dort­mund«, hat­te Dirk am Vor­abend der Aus­stel­lung zu mir gesagt. Dass sich Zion in Lin­gen tat­säch­lich noch die letz­te Anwart­schaft auf den Deut­schen Jugend­cham­pi­on erlau­fen wür­de, hät­te ich in die­sem Moment nicht geglaubt. Viel­leicht aber nur, weil es mir zuvor nicht gelun­gen war, auf dem Nach­hau­se­weg nur auf die Stei­ne zu tre­ten.

26|04|2013 – CACIB Lin­gen (Mark Wibier/D)
Broad­me­a­dows Ava­lon, »Zion«,
Jugend­klas­se Rüden (7) V1 J-CAC
(3. Anwart­schaft Dt. Jugend­cham­pi­on)

© Johannes Willwacher