Tagebuch B-Wurf

Border Collie Hündin Ida mit ihren Welpen

Bleibt alles anders: Unser zwei­ter Wurf hat uns in vie­ler­lei Hin­sicht vor neue Her­aus­for­de­run­gen gestellt – und das nicht bloß, weil es mit jeder Hün­din, die ihre ers­ten Wel­pen auf­zieht, ein klein wenig anders ist. Ein Som­mer­mär­chen.

Mär­chen­haft waren vor allen Din­gen die Bedin­gun­gen, unter denen die sechs Bor­der Col­lie Wel­pen, die unse­re Ida zur Welt gebracht hat, bei uns auf­ge­wach­sen sind – dank des war­men Som­mer­wet­ters konn­ten sich die­se schon früh im Wel­pen­aus­lauf im Gar­ten tum­meln, und wir gemein­sam mit den Wel­pen­in­ter­es­sen­ten zuschau­en und die Son­ne genie­ßen. Mehr – die Träch­tig­keit, Geburt und den All­tag mit unse­ren Wel­pen, aber auch das, was einen Züch­ter außer­dem umtreibt – fin­det sich in unse­rem Tage­buch.

Unser Wurftagebuch

Was sich in der ers­ten Träch­tig­keits­wo­che einer Hün­din ereig­net, mag sich auch dem geüb­ten Blick nicht offen­ba­ren. Der dreht und wen­det, nichts des­to trotz …

Die drit­te Woche im Träch­tig­keits­ta­ge­buch unse­rer Bor­der Col­lie Hün­din Ida: Über gute und schlech­te Gerü­che, über Hun­ger und mor­gend­li­che Übel­keit …

Beim heu­ti­gen Ultra­schall­ter­min durf­ten wir über den Bild­schirm einen ers­ten Blick auf unse­ren B-Wurf wer­fen: Ida ist ganz ohne Zwei­fel träch­tig!