Foto des Monats: »Beau« (Broadmeadows Bouncing off Clouds)

»Nichts«, denke ich, und knülle das Papiertaschentuch in meiner Hand zusammen, »gar nichts«. Nell, die mit ausgestreckten Hinterläufen vor mir auf dem Boden liegt, dreht den Kopf und schaut mich an. Es braucht kaum mehr, um mich verstehen zu lassen – der auffordernde Blick ist nicht nur ebenso gewohnheitsmäßig, wie es der Griff zum Papiertaschentuch ist, er ist für das jeweilige Gegenüber auch seit Wochen mit den immer gleichen Handlungen verbunden: Nell lässt sich fallen, sobald sie das Taschentuch erblickt – ich strecke die Hand aus und lasse dieselbe kreisend über ihren dünn behaarten Bauch streichen. Nell ist gut darin, Spielregeln zu erfinden.

»Eigentlich«, sage ich und zwirble nachdenklich eine lange weiße Strähne zwischen meinen Fingern, »eigentlich gefallen mir diese neuen Spielregeln nicht, denn eigentlich hätten wir das alles längst hinter uns gehabt haben sollen«. Nell hebt die Hinterläufe an und kreiselt mit einem kehligen Brummen ungelenk von links nach rechts. »Geduld ist kein Kinderspiel«, sage ich und vergrabe meine Hand noch tiefer in ihrem Fell. Nell schmatzt genüsslich. Ich nehme das zerknüllte Papiertaschentuch und versuche auf den Mülleimer zu zielen. »Wenn ich den treffe, dann … «. Und dann werfe ich.

Foto des Monats: »Twix« (Broadmeadows Break on through)