Unter dem Wäscheständer

Am 13. und 14. Juli
wurde unsere Nell von

Naboo gedeckt.

Vielleicht ist das erste Wort bloß ein Geruch, flüchtig und klein. Vielleicht ist es das Geräusch tanzender Pfoten, Grashalme, die sich im Wind aneinander reiben, ein Atemstoß, halb im Schatten, oder ein Widerstand, der bricht. Vielleicht ist es der Geschmack von Blut. Viel weniger Pathos, viel mehr als ein Liebesgedicht. Für zwei Hunde darf das Himmelbett auch ein Wäscheständer sein.