28|07|2013 – Ein neu­er Anfang, ein neu­es Zuhau­se

Einer unserer beiden verbliebenen Brüder – Broadmeadows Bouncing off Clouds, der nun Beau heißen wird – hat sein neues Zuhause gefunden!

Who can say whe­re the cloud’s blo­wed
from or who the soul’ll be ‚mor­row?
– »Cloud Atlas«, David Mit­chell

Wenn ein Hun­de­le­ben nach sech­zehn Jah­ren zu Ende geht, dann blei­ben Spu­ren, die sich geis­ter­haft von Tür zu Tür bewe­gen, die sich wie ver­lo­re­nes Spiel­zeug durch Haus und See­le zie­hen. Ein zer­kau­ter Ball, viel­leicht, der am Trep­pen­ab­satz ver­ge­bens dar­auf war­tet, wie­der gewor­fen zu wer­den. Ein Ses­sel, aus dem lei­se Sand rie­selt. Oder ein Kis­sen, das nur noch von gutem Wil­len zusam­men gehal­ten wird.

Frü­her oder spä­ter wird ein ande­rer Hund durch eine die­ser Türen getra­gen. Ein Hund, dem die Fuß­stap­fen des ande­ren längst noch nicht pas­sen, der erst ler­nen müs­sen wird, in die­sen zu lau­fen. Ler­nen, wie es ist, der Ande­re zu sein. Viel­leicht lernt er schnell – viel­leicht lernt man statt­des­sen, auch über das Ande­re neu zu lachen. Das ver­lo­re­ne Spiel­zeug auf­zu­he­ben und neu anzu­fan­gen.

© Johannes Willwacher