01|12|2015 – Edda und Čiko haben sich getraut

Viel früher als erwartet – aber doch keinen einzigen Tag zu früh: Am 1. und 2. Dezember wurde Edda (Broadmeadows Almost Rosey) von Čiko (Quickstep Dancer z Černobílých) gedeckt …

Drei Hasel­nüs­se hat unser Aschen­brö­del zwar nicht bekom­men, dafür aber den Prin­zen, der – ganz ohne wei­ßen Schim­mel – am grün gestri­che­nen Gar­ten­zaun auf sie gewar­tet hat. Und weil Prin­zen nun ein­mal tun, was Prin­zen tun müs­sen – sie machen den Hof, für den, der’s nicht weiß – ließ auch das Glück sich nicht lan­ge bit­ten und ist mit bei­den, über Pfüt­zen hin­weg und unter dem Regen hin­durch, immer wei­ter durch die Nacht und bald in den Mor­gen getanzt. Das klingt doch viel bes­ser, als bloß zu sagen: Hün­din X wur­de von Rüde Y gedeckt. Oder etwa nicht?

Am 1. und 2. Dezem­ber wur­de Edda (Broad­me­a­dows Almost Rosey) von Čiko (Quick­step Dan­cer z Černo­bí­lých) gedeckt.

© Johannes Willwacher