Foto des Monats: Crazy (Broadmeadows Crazy in Love) liebt ihr Eichhörnchen
Foto des Monats: Cra­zy (Broad­me­a­dows Cra­zy in Love) liebt ihr Eich­hörn­chen

Manchmal lautet die Frage nicht: Wieviel Spielzeug verträgt ein Border Collie, sondern vielmehr, wieviel davon vertragen wir?

Ver­lo­ren ste­he ich im Gar­ten. Das Spiel­zeug in mei­ner Hand quietscht, aber kein Hund kommt, um es mir abzu­neh­men. Dabei sind sie da, gera­de um die Ecke, eben noch hat einer von ihnen durch den wil­den Wein gelugt, der vom Mau­er­werk bis auf den Geh­weg wuchert. Ent­schlos­sen las­se ich das Spiel­zeug von der einen zur ande­ren Hand wan­dern, drü­cke dies­mal fes­ter, dies­mal mit dem lin­ken Dau­men dar­auf – ein­mal, zwei­mal, drei­mal – aber nichts geschieht. »Hüh­ner­ka­cke«, sage ich zu mir selbst und fra­ge mich im Stil­len, ob es für Men­schen, die ähn­li­che Pro­ble­me mit ihren Hun­den haben, bereits Selbst­hil­fe­grup­pen gibt. »Guten Tag, mein Name ist Johan­nes Will­wa­cher, und ich habe mei­ne drei Bor­der Col­lies an ein Gum­mi­huhn ver­lo­ren«.

Wei­ter lesen

Foto des Monats: Joey (Broadmeadows Black Diamond) – Balla balla?
Foto des Monats: Joey (Broad­me­a­dows Black Dia­mond) – Bal­la bal­la?

Ange­fan­gen hat das Dra­ma mit unse­rer Ältes­ten (an sich möch­te ich mich zwar nur ungern dazu ver­stei­gen, dass jed­we­des Dra­ma mit ihr beginnt, glau­be aber, dass das der Wahr­heit durch­aus nahe­kommt), die das halb zer­kau­te Huhn unter der Kel­ler­trep­pe ent­deckt und kur­zer­hand zum Spiel­zeug der Stun­de, zum Kau­tschuk gewor­de­nen Must-Have des moder­nen Cani­den erko­ren hat. Ähn­li­che Trends, das soll­te man dazu wis­sen, hat es schon frü­her gege­ben, und immer war es Nell, die ent­schie­den hat. Die übri­gen Hun­de haben sich anzu­pas­sen – so lau­tet wohl die Ver­ein­ba­rung, die das Rudel im Gehei­men getrof­fen hat. Man könn­te also, statt mit die­sem oder jenem Spiel­zeug vor den Drei­en her­um zu wedeln, eben­so gut ver­su­chen, einer Kat­ze das Schwim­men bei­zu­brin­gen – die Aus­sich­ten auf Erfolg wären in etwa genau­so groß. »Aber war­um aus­ge­rech­net die­ses blö­de Huhn«, fra­ge ich mich, »der Gum­mi­lap­pen quietscht doch nicht mal mehr?«.

Wei­ter lesen

Foto des Monats: Auch Bran (Broadmeadows Cloud Rider) mag seine Frisbee
Foto des Monats: Auch Bran (Broad­me­a­dows Cloud Rider) mag sei­ne Fris­bee

Spiel­zeu­ge sind Tro­phä­en, dar­an dürf­te kein Zwei­fel bestehen. Sie ver­lei­hen dem, der sie trägt, Auf­merk­sam­keit. Dass es in einem Hun­de­ru­del immer der rang­höchs­te Hund ist, der über die Res­sour­cen bestimmt – und Spiel­zeu­ge soll­ten, genau­so wie Fut­ter und mensch­li­che Zuwen­dung, immer als hün­di­sche Res­sour­ce ver­stan­den wer­den –, muss man als Mehr­hun­de­hal­ter eben­so hin­neh­men, wie das vor­der­grün­dig eifer­süch­ti­ge Ver­hal­ten der übri­gen Hun­de. Eifer­sucht, so wie wir sie im mensch­li­chen Sin­ne ver­ste­hen, gibt es bei Hun­den zwar nicht, die Kon­kur­renz der Hun­de unter­ein­an­der wird von uns aber ger­ne als deren Ent­spre­chung ver­stan­den – so lan­ge wir nicht den Feh­ler bege­hen, uns nach unse­ren mensch­li­chen Maß­stä­ben ein­mi­schen zu wol­len (»Jetzt hat­test du das Spiel­zeug aber lan­ge genug, gib’s doch mal den ande­ren«), ist das auch in Ord­nung. Was zwar das Ver­hal­ten der Hun­de erklärt, nicht aber das Huhn an sich – aber sol­che Vor­lie­ben las­sen sich oft nicht logisch erklä­ren (Linus, unser ers­ter Bor­der Col­lie, hat­te bei­spiels­wei­se eine klei­ne blaue Gieß­kan­ne, die er ger­ne mit sich her­um getra­gen hat).

Wei­ter lesen

Foto des Monats: Zoe (Broadmeadows Cheek to Cheek) mag's kuschelig
Foto des Monats: Zoe (Broad­me­a­dows Cheek to Cheek) mag’s kusche­lig

Als ich um die Ecke bie­ge, liegt Nell am Rand des Geh­wegs, das Huhn zwi­schen die Pfo­ten geklemmt, Ida mit star­rem Blick gleich dane­ben, bloß Zion steht ein wenig abseits und schaut mich an. »Zicke, Zacke, Hüh­ner­ka­cke«, sage ich und stre­cke mei­ne Hand nach dem Spiel­zeug aus, das Nell zwar bereit­wil­lig frei­gibt, das fast im glei­chen Augen­blick aber von Ida bean­sprucht wird: ent­schlos­sen fasst sie mit den Vor­der­zäh­nen nach dem feu­er­ro­ten Kamm, ver­fehlt mei­ne Hand dabei nur um Haa­res­brei­te. Nell, die ihr Spiel­zeug wohl ger­ne mit mir, nicht aber mit Ida tei­len woll­te, bellt zur War­nung kurz auf, dann packt sie sich das Feder­vieh am Hin­ter­teil und beginnt zu zie­hen. Ich las­se los. Das umkämpf­te Huhn wür­de das wahr­schein­lich auch vor­zie­hen, wird statt­des­sen aber wie ein Kau­gum­mi in die Län­ge gezo­gen. Das Kau­tschuk zwar dehn­bar ist, sich aber nicht belie­big lan­ge deh­nen lässt, wis­sen die Hun­de nicht – dem­entspre­chend ver­dat­tert schau­en die bei­den Hün­din­nen drein, als die eine kurz dar­auf die Brust, die ande­re die Keu­le in der Schnau­ze hält, und das Huhn mit­ten­durch geris­sen ist. »Hüh­ner­ka­cke«, mei­nen bei­de, »wenn’s kaputt ist, gehört’s dir«. Man­ches erle­digt sich von selbst.

Foto des Monats: Ellie (Broadmeadows Celebrity Skin) im Spieleparadies
Foto des Monats: Ellie (Broad­me­a­dows Cele­bri­ty Skin) im Spie­le­pa­ra­dies
Foto des Monats: Iska (Broadmeadows Beauty Queen) macht Spieli-Pause
Foto des Monats: Iska (Broad­me­a­dows Beau­ty Queen) macht Spie­li-Pau­se
Foto des Monats: Buddy (Broadmeadows Body and Soul) hat eine Lieblingssocke
Foto des Monats: Bud­dy (Broad­me­a­dows Body and Soul) hat eine Lieb­lings­so­cke
Foto des Monats: Fly (Broadmeadows Cornflake Girl) mit Frisbee
Foto des Monats: Fly (Broad­me­a­dows Corn­fla­ke Girl) mit Fris­bee
Foto des Monats: Edda (Broadmeadows Almost Rosey) und Bounty (Broadmeadows Dressed for Success)
Foto des Monats: Edda (Broad­me­a­dows Almost Rosey) und Boun­ty (Broad­me­a­dows Dres­sed for Suc­cess)

© Johannes Willwacher