Impressionen aus unserem Welpenzimmer

Foto des Monats – und eine gute Gelegenheit für unsere Welpenkäufer sich zu fragen: Was hat sich verändert – und was ist beinahe noch genauso wie am ersten Tag?

Das Wun­der, wenn man es erlebt, ist nie voll­kom­men.
Erst die Erin­ne­rung macht es dazu.
E. M. Remar­que in:
Die Nacht von Lis­sa­bon (1962)

Lasst die guten Vor­sät­ze doch noch etwas län­ger in der Tasche ste­cken. Lasst sie dort und nehmt euch statt ihrer der Erin­ne­run­gen an – der gro­ßen und klei­nen, der neben­säch­li­chen und ent­schei­den­den –, ich möch­te wet­ten, in jeder eurer Man­tel­ta­schen ste­cken mehr als genug davon. Nehmt sie her­aus, streicht mit dem Fin­ger dar­über, streicht Esels­oh­ren und Kni­cke glatt. Plä­ne könnt ihr auch noch mor­gen machen. Nun los, fangt an! Denn heu­te ist ein guter Tag dafür.

»Biss­chen viel Pathos«, den­ke ich und lege den Stift bei­sei­te, der mit lau­tem Kla­ckern erst von der auf­ge­schla­ge­nen Klad­de und dann über den Küchen­tisch rollt. Wäh­rend ich mir die mit Krin­geln, zwi­schen die Zei­len gepress­ten Ergän­zun­gen, kurz: zahl­rei­chen Kor­rek­tu­ren ver­se­he­nen Auf­zeich­nun­gen laut vor­le­se (eine Gewohn­heit, die für mich schon immer zum Schrei­ben gehört, da sich Rhyth­mus und Klang eines geschrie­be­nen Tex­tes viel bes­ser beur­tei­len las­sen, wenn er laut gespro­chen wird), lau­schen die Hun­de auf­merk­sam. Und jedes Mal, wenn ich beim vor­letz­ten Satz – dem auf­for­dern­den »Nun los, fangt an!« – anlan­ge, springt einer der Drei in freu­di­ger Erwar­tung auf, fragt sich, ob er gemeint, womit anzu­fan­gen, was nun schon wie­der los sei. Man­che Erin­ne­run­gen schrei­ben sich fast wie von selbst.

Erin­ne­rung – so lau­te­te auch die Haus­auf­ga­be, die ich unse­ren Wel­pen­käu­fern als letz­te im alten Jahr gestellt habe: Blät­tert in euren Foto­al­ben, wühlt euch durch Ord­ner und Datei­en, sucht nach dem ers­ten Bild, das ihr von eurem Wel­pen im neu­en Zuhau­se gemacht habt – und stellt es nach! Schaut: was hat sich ver­än­dert – und was ist bei­na­he noch genau­so wie am ers­ten Tag?

Vorher – Nachher: »Bran« (Broadmeadows Cloud Rider)
Vor­her – Nach­her: »Bran« (Broad­me­a­dows Cloud Rider)
Vorher – Nachher: »Zoe« (Broadmeadows Cheek to Cheek)
Vor­her – Nach­her: »Zoe« (Broad­me­a­dows Cheek to Cheek)
Vorher – Nachher: »Lou« (Broadmeadows A-Punk)
Vor­her – Nach­her: »Lou« (Broad­me­a­dows A-Punk)
Vorher – Nachher: »Joey« (Broadmeadows Black Diamond)
Vor­her – Nach­her: »Joey« (Broad­me­a­dows Black Dia­mond)
Vorher – Nachher: »Nova« (Broadmeadows Champagne Supernova)
Vor­her – Nach­her: »Nova« (Broad­me­a­dows Cham­pa­gne Super­no­va)
Vorher – Nachher: »Crazy« (Broadmeadows Crazy in Love)
Vor­her – Nach­her: »Cra­zy« (Broad­me­a­dows Cra­zy in Love)
Vorher – Nachher: »Spencer« (Broadmeadows Disco Inferno)
Vor­her – Nach­her: »Spen­cer« (Broad­me­a­dows Dis­co Infer­no)

© Johannes Willwacher