30|07|2017 – Sechs Border Collies auf der CAC Dormagen
30|07|2017 – Sechs Bor­der Col­lies auf der CAC Dor­ma­gen

Die CAC in Dormagen, sechs Border Collies und ein beklagenswerter Verlust. Und warum wir trotzdem gutgelaunt nach Hause gegangen sind.

Peter, der Pavil­lon, wur­de nur ein Jahr alt. Völ­lig uner­war­tet ist er am ver­gan­ge­nen Sonn­tag aus dem Leben geris­sen wor­den. Nie wie­der wird er sich im Wind auf­bäu­men, kei­ne Böe mehr sei­nen blau-wei­ßen Zelt­stoff blä­hen. Er hin­ter­lässt jene, denen er bis zuletzt Schat­ten gespen­det hat, hin­ter­lässt eine zwei auf zwei Meter gro­ße Lücke auf dem Aus­stel­lungs­ge­län­de – und eine Tüte Herin­ge. Mach’s gut, alter Freund!

Abge­se­hen von dem bekla­gens­wer­ten Ver­lust, haben wir die dies­jäh­ri­ge CAC Dor­ma­gen doch mit brei­tem Grin­sen und schö­nen Erfol­gen abschlie­ßen dür­fen. Für drei unse­rer Hun­de – Elvis (Broad­me­a­dows Empi­re Sta­te of Mind) und Jill (Broad­me­a­dows Edge of Glo­ry) aus dem letz­ten Wurf unse­rer Nell sowie Hei­di (Sima­ro Queen of Hearts) – hieß es, sich zum ers­ten Mal im Aus­stel­lungs­ring zu bewei­sen. Nicht nur den drei jun­gen Bor­der Col­lies ist das gelun­gen, auch die drei übri­gen – Bud­dy (Broad­me­a­dows Body and Soul), Cra­zy (Broad­me­a­dows Cra­zy in Love) und Ellie (Broad­me­a­dows Cele­bri­ty Skin) – haben wie­der ein­mal ihr Gang­werk und Gebäu­de zei­gen dür­fen und sind mit vor­züg­li­chen Bewer­tun­gen und Berich­ten belohnt wor­den.

30|07|2017 – CAC Dor­ma­gen
(Mark Wibier/D)
Broad­me­a­dows Empi­re Sta­te of Mind, »Elvis«
Baby­klas­se Rüden (3) – VV3
Broad­me­a­dows Body and Soul, »Bud­dy«
Cham­pion­klas­se Rüden (2) – V2
Sima­ro Queen of Hearts, »Hei­di«
Baby­klas­se Hün­din­nen (5) – VV1, Best Baby
Broad­me­a­dows Edge of Glo­ry, »Jill«
Baby­klas­se Hün­din­nen (5) – VV3
Broad­me­a­dows Cra­zy in Love, »Cra­zy«
Zwi­schen­klas­se Hün­din­nen (9) – V
Broad­me­a­dows Cele­bri­ty Skin, »Ellie«
Offe­ne Klas­se Hün­din­nen (9) – V2 Res. CAC

© Johannes Willwacher