Illustration Shownhandling
26|02|2022 – CAC Buchholz

Die CAC Buchholz 2022 – und der augenzwinkernde Versuch, die Hirntätigkeit eines Hundeausstellers zu transkribieren, wenn er nach seinem Hobby gefragt wird.

Insa­ne in the membrane.
Cypress Hill (1993)

Fünf Stun­den Fahrt, nur um den Hund ein­mal kurz um den Block lau­fen zu las­sen? Der Ver­such, die Hirn­tä­tig­keit eines Hun­de­aus­stel­lers zu tran­skri­bie­ren, der mit der bewuss­ten Fra­ge kon­fron­tiert wird (Anmer­kung: das vor­lie­gen­de Tran­skript kann die zahl­rei­chen, sich über­la­gern­den oder par­al­lel ver­lau­fen­den Gedan­ken­gän­ge nur unzu­rei­chend wie­der­ge­ben, und erhebt folg­lich kei­nen Anspruch auf All­ge­mein­gül­tig­keit; Anmer­kung zur Anmer­kung: in Echt­zeit deckt das vor­lie­gen­de Tran­skript drei Sekun­den ab).  

Dass der Block kein Block, dafür aber mit grü­nem Nadel­filz aus­ge­legt ist, möch­te man ent­schul­di­gend ein­wen­den, und viel­leicht noch hin­ter­her­schi­cken, dass ande­re eine noch viel län­ge­re Anfahrt hin­ter sich haben – nicht bloß fünf Stun­den, zuzüg­lich der Pau­sen –, und genau­so anste­hen, um ein­mal kurz lau­fen zu dür­fen. Dass es doch viel kau­zi­ge­re Hob­bies gibt, fällt einem dann womög­lich noch ein, und weil man gedank­lich schon beim Fah­ren ist, muss man unwill­kür­lich an die­sen einen – im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes – kau­zi­gen Bekann­ten den­ken, der alle Fahr­plä­ne der Bahn­ge­sell­schaf­ten aus­wen­dig kennt und jedes Wochen­en­de damit ver­bringt, auf zugi­gen Bahn­hö­fen zu ste­hen – mit dem Notiz­buch in der einen und der Kame­ra in der ande­ren Hand. Und abschlie­ßend möch­te man noch hin­zu­set­zen, dass auf Hun­de­aus­stel­lun­gen nicht bloß im Kreis gelau­fen, son­dern jedes Mal auch über die Rich­tung ent­schie­den wird, die die Hun­de­zucht ein­nimmt – oder bes­ser, ein­neh­men könn­te –, und dass der Nadel­filz des­halb nicht allein nach Glanz­spray und Groo­m­ing-Pow­der riecht, son­dern immer auch ein biss­chen nach Zukunft. 

Noch Fra­gen?

Ganz ohne Augen­zwin­kern möch­ten wir uns bei der Lan­des­grup­pe Ham­burg des Club für bri­ti­sche Hüte­hun­de für eine schö­ne und gut orga­ni­sier­te Aus­stel­lung bedan­ken: die gut fünf Stun­den lan­ge Fahrt haben wir dafür ger­ne in Kauf genommen!

26|02|2022 – CAC Buchholz
Richter*in: Hel­le Asgaard-Faa­rup (DK)
Broad­me­a­dows Halo, Halo
Jugend­klas­se Hün­din­nen (13) V2 Res. CAC

Border Collie Hündin mit Ausstellungsschleife
27|02|2022 – Broad­me­a­dows Halo

© Johannes Willwacher