Die Aussicht genießen: »Nova«, Broadmeadows Champagne Supernova

All I ever wanted, all I ever needed, is here in my arms …
– Depeche Mode, »Enjoy the Silence« (1990)

Du sitzt da und lässt die Beine baumeln. Vielleicht liegt noch Nebel über dem Tal, vielleicht rauscht der Regen durch das kahle Geäst, vielleicht ist es warm, vielleicht sogar sonnig, vielleicht ist es früh oder schon spät. Du sitzt da, wie du es immer tust, hast die Ellbogen auf den Knien abgestützt, die Kapuze fest zugezogen, hältst den Blick nach unten gerichtet, die Mundwinkel leicht angehoben.

Vielleicht kaut der Hund zu deinen Füßen auf einem moosig grünen Stock herum, vielleicht scharrt er mit den Pfoten die Erde am Wegrand auf, zieht feine Grashalme zwischen den Zähnen hindurch, vielleicht liegt er bloß da, vielleicht sind seine Augen geschlossen, vielleicht beobachtet er dich, den dicken Vogel, der gegenüber nach Würmern pickt, oder den Fußgänger, der viel weiter unten vorüberläuft. Du sitzt da und hast – so weit oben – alles bei dir, was du brauchst. Da ist der Hund und die Aussicht. Und alles ist gut.

Oben ist besser: »Zoe«, Broadmeadows Cheek to Cheek