Die Koffer sind gepackt: unsere Border Collie Welpen sind acht Wochen alt
Die Kof­fer sind gepackt: unse­re Bor­der Col­lie Wel­pen sind acht Wochen alt

Acht Wochen: die letzten Tage sind angebrochen. Zeit, um die Koffer für unsere fünf Border Collie Welpen zu packen – und um zu überlegen, was genau man hineinpackt.

»Wozu braucht man einen Kof­fer?«
»In einen Kof­fer packt man Din­ge hin­ein!«
»Din­ge? So etwas wie Spiel­sa­chen, viel­leicht?«
»Nein, kei­ne Spiel­sa­chen …«
»War­um denn kei­ne Spiel­sa­chen?«
»Die gibt es dort, wo der Kof­fer hin­geht, auch!«
»Der Kof­fer geht? Ganz ohne Bei­ne?«
»Ein Kof­fer braucht kei­ne Bei­ne, um zu gehen.«
»Wie macht er denn das?«
»Jemand leiht ihm natür­lich sei­ne.«
»Und dann?«
»Dann ist er weg!«
»Weg … scha­de um die schö­nen Din­ge.«
»Die hat man doch ganz bewusst hin­ein­ge­packt!«
»Wie­so? Weil sie auch weg sol­len?«
»Nein, weil man sie viel­leicht noch braucht!«
»Dort, wo der Kof­fer hin­geht?«
»Ganz genau!«
»Was sind denn das für Din­ge?«
»Lie­be, Mut und Freund­lich­keit.«
»Freund­lich­keit?«
»Ja, und viel­leicht auch ein Mit­tel gegen Angst.«
»Du spinnst!«
»Wie­so?«
»Das kann man doch gar nicht ein­pa­cken!«
»Ach ja? Und wenn man freund­lich sein muss?«
»Dann ist man es eben!«
»Und wenn man nichts davon mit­ge­bracht hat?«
»Dann ist man es eben nicht!«
»So kann man es natür­lich auch sehen, aber …«
»Aber?«
»Aber dann hat man kein leich­tes Leben!«
»Und die Din­ge, die man mit­nimmt, die machen es leich­ter?«
»Das hast du nun wohl ver­stan­den!«
»Aber hat man nicht schwer dar­an zu tra­gen?«
»Das ist das Gute dar­an: nichts davon wiegt schwer.«
»Also packt man erst ein und dann wie­der aus?«
»Wenn man den Schlüs­sel hat, dann …«
»Was ist denn ein Schlüs­sel?«
»Lie­be, Mut und Freund­lich­keit.«
»Aber die hat man doch schon mit­ge­bracht!«
»Das eine ist immer der Schlüs­sel zum ande­ren!«
»Woher willst du das denn wis­sen?«
»Ich habe schon man­chen Kof­fer gepackt.«
»Auch mei­nen?«
»Ja, auch den habe ich längst gepackt.«
»Und da sind auch genau die­se Din­ge drin?«
»Von allem etwas. Nur etwas mehr Neu­gier, viel­leicht!«

© Johannes Willwacher