Border Collie mit Handler an Showleine im Schlossgarten Weilburg
13|11|2021 – Halo, Broad­me­a­dows Halo

Zwei eigentlich ganz ordentliche Ergebnisse – und ein Fotoshooting vor schöner Kulisse, das zwei Tage vor dem Ausstellungstag alles in Unordnung gebracht hat.

»Wenn die Ergeb­nis­se nur so lala sind, müs­sen die Fotos eben noch ein biss­chen schö­ner sein«, tip­pe ich seuf­zend in das Text­fens­ter, das gera­de auf dem aus­ge­grau­ten Bild­schirm vor mir auf­ge­sprun­gen ist. Um mich gleich dar­auf zu fra­gen, ob das nicht zu viel Ent­täu­schung durch­bli­cken lässt: Ent­täu­schung dar­über, ein­mal nicht mit den ers­ten Plät­zen belohnt wor­den zu sein – und die zusätz­li­chen Trai­nings­stun­den zumin­dest im Ansatz gerecht­fer­tigt zu wis­sen. Tat­säch­lich ist es aber noch am ehes­ten die Situa­ti­on, in die ich mich selbst gebracht habe, die mich ent­täuscht: ein mit­tel­mä­ßi­ges Ergeb­nis mit einem beson­ders schö­nen Bild schmü­cken zu müs­sen, fühlt sich wie die gol­de­ne Schlei­fe an, mit der man den redens­art­li­chen Scheiß­hau­fen ver­hüllt. Aber viel­leicht bes­ser: von Anfang an.

Border Collie mit Handler an Showleine im Schlossgarten Weilburg
13|11|2021 – Finn, Broad­me­a­dows Fred­die Mercury

Als ich am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag zusam­men mit Dirk, Halo und Fate nach Weil­burg auf­ge­bro­chen bin, um mich im dor­ti­gen Schloss­park für ein schnel­les Foto­shoo­ting mit Uta und Finn zu tref­fen, hat die bewuss­te kom­mu­ni­ka­ti­ve Schief­la­ge ihren Aus­gangs­punkt genom­men. »Für alles, was nicht mit einem Ticket für den Ehren­ring belohnt wird, ist die Kulis­se viel zu scha­de«, hat­te ich – halb spöt­tisch, halb repres­siv – zu den Anwe­sen­den gemeint, wäh­rend ich die bei­den Hun­de durch den Sucher fokus­sier­te. Dass die bei­den Hun­de sich dadurch auf irgend­ei­ne Art und Wei­se unter Druck gesetzt gefühlt haben könn­ten, glau­be ich weni­ger. Und Dirk? Der hat­te die Ohren wahr­schein­lich ohne­hin wie­der ein­mal woan­ders. Zwangs­läu­fig habe also ich selbst mir beson­ders gut zuge­hört – und gleich dar­auf begon­nen, mir im Sin­ne von Zwän­gen und Ver­hal­tens­mus­tern mei­ne eige­nen zu stri­cken: ein gutes Bild braucht ein gutes Ergeb­nis. Punkt.

»Wenn die Ergeb­nis­se nur so lala sind, müs­sen die Fotos eben noch ein biss­chen schö­ner sein«, tip­pe ich also. Die Geschich­te dahin­ter ken­nen Sie nun. Und viel­leicht ahnen Sie jetzt auch, wie viel Über­win­dung mich die­ser blö­de Satz gekos­tet hat. 

13|11|2021 – CACIB Karlsruhe
Richter*in: Hei­ke Bils­heim (D)
Broad­me­a­dows Fred­die Mer­cu­ry, Finn
Offe­ne Klas­se Rüden (8) V
Broad­me­a­dows Halo, Halo
Jüngs­ten­klas­se Hün­din­nen (4) VV2


© Johannes Willwacher