08|01|2012 – Nach dem Impfen

Es werden nicht selten große Anstrengungen unternommen, um einem Welpen die Augen schwer und das Zubettgehen schmackhaft zu machen. Überlegen sie doch einmal kurz: Wie wäre das bei ihnen? Ich bin mir sicher, auch sie werden spontan sagen, dass sie kaum etwas unversucht lassen und entschieden zu viel Geld für unnützes Spielzeug ausgeben würden, das schlussendlich doch nur im Weg herum liegt. Das muss nicht sein. Bei Gebrauch eines handelsüblichen Welpen erfüllen nämlich auch völlig alltägliche Dinge äußerst zuverlässig den Zweck. Müssen die Gartenbeete dringend umgegraben werden? Dann lassen sie das doch ihren Welpen tun. Hat sie ihr Ehepartner gebeten, die Küche endlich neu zu tapezieren? Auch dabei kann ihnen ein Welpe recht zuverlässig helfen. Wollten sie schon immer einmal wissen, aus wie vielen Metern Wolle ihr Lieblingspullover besteht? Ein Welpe wird ihnen im Handumdrehen die Lösung präsentieren. Möchten sie aber einfach mal wieder einen ruhigen Abend genießen, dann gehen Sie am besten mit ihrem Welpen zum Tierarzt und lassen ihn impfen: Ihr Welpe wird sehr, sehr müde sein.

Und falls sie überlegen, was sie mit der neu gewonnenen Zeit anfangen sollen, denken sie doch schon einmal darüber nach, was sie morgen mit ihrem Welpen tun wollen, um ihm und ihnen eine ruhige Nacht zu schenken. Wäre es nicht ohnehin längst wieder an der Zeit, neue Möbel zu kaufen?