Foto des Monats: Broad­me­a­dows Aston Mar­tin, »Arix«

Foto des Monats: Ein Lied, eine Sonnenbrille – und die Frage, was es mit Vorstadtjungs und Vorstadtmädchen auf sich hat. Vier Beine hatten die nicht, oder?

In dem Lied, das ich heu­te mor­gen beim Auf­wa­chen im Kopf hat­te, heißt es, dass die klei­nen Mäd­chen aus der Vor­stadt heu­te Nasen­rin­ge aus Phos­phor tra­gen. Den gan­zen Mor­gen über hat­te ich die­se ers­te Zei­le im Kopf und egal wie sehr ich mich auch anstreng­te, die zwei­te woll­te mir ein­fach nicht ein­fal­len. Statt wei­ter dar­über zu grü­beln, was mit den besun­ge­nen klei­nen Mäd­chen los sein könn­te (für den, der es genau wis­sen möch­te: sie haben blaue Lip­pen, grü­ne Haa­re und Steich­hol­ze­ti­ket­ten am Ohr – aber das tut auch nichts zur Sache), fiel mir auf, dass die besun­ge­nen Vor­stadt­mäd­chen ziem­lich allei­ne da stan­den. Was war mit den Vor­stadt­jungs?

Wenn die Vor­stadt­mäd­chen blaue Lip­pen und grü­ne Haa­re tra­gen, dann haben sich die Vor­stadt­jungs viel­leicht rosa Son­nen­bril­len auf­ge­setzt. Das wäre ihnen ja auch nicht zu ver­übeln. Ist ja Som­mer, und so.

Arix, der ers­te Wel­pe, der bei uns das Licht der Welt erblick­te, lebt mit sei­ner Fami­lie in einem Stadt­teil von Mainz und macht allen sehr viel Freu­de. Mit Mela­nie, der Toch­ter der Fami­lie, geht er auf den Hun­de­platz, wo er nicht nur sein Frau­chen, son­dern auch die Trai­ner begeis­tert.

© Johannes Willwacher